Vorstand

Das FIPH wird getragen von der Stiftung Forschungsinstitut für Philosophie Hannover, errichtet vom Bischof em. von Hildesheim, Dr. Josef Homeyer. Stifter ist der Bischof von Hildesheim, Bischof Norbert Trelle.

STIFTUNGSVORSTAND

Prof. Dr. Ulrich Hemel, Universität Regensburg, Vorsitzender der Geschäftsleitung "Strategie und Wert Beratungs- und Beteiligungs-GmbH", Direktor des "Instituts für Sozialstrategie", Laichingen, Jena, Berlin (1. Vorsitzender)

Generalvikar Dr. Werner Schreer, Hildesheim (2. Vorsitzender)

Prof. Dr. Armin Nassehi, Universität München

Prof. Dr. Birgit Recki, Universität Hamburg

Prof. Dr. Thomas M. Schmidt, Universität Frankfurt/M.

Prof. Dr. Christian Starck, Universität Göttingen

Prof. Dr. Saskia Wendel, Universität zu Köln

Geschäftsführerin: Anna Maria Hauk, M.A.

Das Forschungsinstitut ist eine mit Schreiben des Niedersächsischen Kultusministeriums vom 20. September 1988 staatlich anerkannte, gemeinnützige Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts. Die Stiftung Forschungsinstitut für Philosophie Hannover wird von einem Stiftungsvorstand geleitet, der vom Stifter ernannt wird, die Interessen des Stifters wahrnimmt und das Berufungs- sowie das Aufsichtsrecht gegenüber dem Forschungsinstitut ausübt.